Klimawandel - wie die Natur reagiert Exkursion - Teilnahme mit Anmeldung

zurück



Der Anmeldebeginn ist abhängig von den weiteren Entwicklungen der Corona-Pandemie.

Donnerstag, 15. April 2021 17:00–19:00 Uhr

Kursnummer 2113151
Dozent Michael Godau
Datum Donnerstag, 15.04.2021 17:00–19:00 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Treffpunkt: siehe Beschreibung

Kurs weiterempfehlen


Das Weltklima verändert sich. Zeichen dafür lassen sich auch an vielen Stellen der Ruhrgebietsnatur erkennen. Tiere und Pflanzen reagieren bereits bei leichten Temperaturveränderungen. Wärmeliebende Arten wie Feige, Götterbaum und sogar Kiwi breiten sich aus. Zugvögel wie Zilpzalp oder Mönchsgrasmücke sind manchmal schon im Februar wieder zurück und eine ganze Reihe von bisher unbekannten Arten besiedeln die Städte. Neben dem Kennenlernen einiger typischer Arten, die für Anpassungen an ein verändertes Stadtklima stehen, wird die Thematik "Wetter, Witterung, Klima" an vielen anschaulichen Beispielen im Biomassepark Hugo und der angrenzenden Rungenberghalde präsentiert.

Treffpunkt: Gelsenkirchen-Buer, Regionalforstamt Ruhrgebiet, Brößweg 40

Eine Veranstaltung des Referat Umwelt der Stadt Gelsenkirchen in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule. Anmeldung bei der VHS.

Michael Godau Dozent


nach oben

vhs Gelsenkirchen

Ebertstraße 19
45879 Gelsenkirchen

info@vhs-gelsenkirchen.de

Kontakt

Kontaktformular

Anfahrt

Lernorte

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG