Vom Flugplatz zum Naturparadies Exkursion

zurück



Der Anmeldebeginn ist abhängig von den weiteren Entwicklungen der Corona-Pandemie.

Samstag, 08. Mai 2021 10:30–13:00 Uhr

Kursnummer 2113161
Dozent Michael Godau
Datum Samstag, 08.05.2021 10:30–13:00 Uhr
Gebühr 7,00 EUR
Ort

Treffpunkt: siehe Beschreibung

Kurs weiterempfehlen


Mitten in der Großstadt und doch herrscht eine beeindruckende Stille und Ruhe. Menschen findet man hier nur selten, dafür umso mehr faszinierende Tier- und Pflanzenarten. Seit über 30 Jahren hat sich am Rande der Trabrennbahn eine Naturoase entwickelt. Ruderalflächen und artenreiche Vorwälder voller seltener Beerensträucher prägen die Haldenlandschaft. Tier- und Pflanzenarten, die bundesweit auf der Roten Liste stehen, haben hier ein neues Zuhause gefunden. An manchen Stellen hat sich ein, fast schon als Urwald zu bezeichnender Biotoptyp eingestellt. Insbesondere die Pflanzenwelt werden wir mit all unseren Sinnen wahrnehmen. Nach Honig duftende Ackerkratzdisteln, würzig schmeckende Knoblauchsrauken, saftige Beeren und nach Steinpilzen schmeckende Blüten und vieles mehr werden wir dabei erleben können.

Treffpunkt: Gelsenkirchen-Feldmark, Feldmarkstr. / Ecke Fürstinnenstr., Haltestelle "Fürstinnenstr."

Michael Godau Dozent


nach oben

vhs Gelsenkirchen

Ebertstraße 19
45879 Gelsenkirchen

info@vhs-gelsenkirchen.de

Kontakt

Kontaktformular

Anfahrt

Lernorte

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG