MiR intensiv: "Otello" Oper von Gioachino Rossini

zurück



Der Anmeldebeginn ist abhängig von den weiteren Entwicklungen der Corona-Pandemie.

Dienstag, 27. April 2021 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 2112002
Dozent Dr. Olaf Roth
Datum Dienstag, 27.04.2021 19:00–20:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Bildungszentrum, Ebertstr. 19, Raum 118
Ebertstr. 19
45879 Gelsenkirchen
Raum 118

Kursort

Kurs weiterempfehlen


@r@fMusiktheater intensiv@/f
Seit 60 Jahren ist Werner Ruhnaus kühner Theaterbau am Kennedyplatz der Ort für spannendes Musiktheater in seiner ganzen Bandbreite. Die Dramaturginnen und Dramaturgen des Musiktheater im Revier stellen ausgewählte Produktionen der aktuellen Spielzeit am MiR vor. Neben interessanten Informationen zu Entstehung und Wirkung des jeweiligen Werkes stehen vor allem theaterpraktische Aspekte im Vordergrund. Theoretische Vorkenntnisse sind bei diesem spannenden Blick hinter die Kulissen des MiR nicht erforderlich.@/r

1816, als Gioachino Rossini, der neue Star der damaligen Musikwelt, seinen "Otello" schrieb, war Shakespeares Tragödie in Italien so gut wie unbekannt. Und so wirken die beiden ersten Akte erst einmal wie eine übliche Belcanto-Oper mit herrlicher Musik und dramatisch eher unergiebigen Szenen. Doch was passiert da im 3. Akt! Rossini ist plötzlich ganz nah an Shakespeare und schreibt eine weit in die Zukunft weisende Musik voll romantischer Dramatik und Innigkeit. Der junge Regisseur Manuel Schmitt, für seine "Perlenfischer" am MiR gefeiert, inszeniert dieses unbekannte Meisterwerk.

Dr. Olaf Roth Dozent


nach oben

vhs Gelsenkirchen

Ebertstraße 19
45879 Gelsenkirchen

info@vhs-gelsenkirchen.de

Kontakt

Kontaktformular

Anfahrt

Lernorte

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG