Theater machen: Szenen, Lieder, Gedichte und Tanzimprovisation Kompaktseminar an drei Wochenenden

zurück



Der Anmeldebeginn ist abhängig von den weiteren Entwicklungen der Corona-Pandemie.

ab 07. Mai 2021 3 x 16:45 Uhr, 4 x 11:00 Uhr

Kursnummer 2112104
Dozentin Karin Badar
erster Termin Freitag, 07.05.2021 16:45–19:45 Uhr
letzter Termin Samstag, 12.06.2021 11:00–17:45 Uhr
Fr/Sa/So
7.5./8.5./28.-30.5./11.6./12.6.
Werkschau: 13.6.
Gebühr 161,40 EUR 108,60 EUR (ermäßigt)
Ort

Bildungszentrum, Ebertstr. 19, Raum 207
Ebertstr. 19
45879 Gelsenkirchen
Raum 207

Kursort

Kurs weiterempfehlen


Dieses Kompaktseminar richtet sich an Teilnehmer*innen, die sich auf eine spielerische Suche zu ihren eigenen Ausdrucksmöglichkeiten und Kommunikationsformen begeben wollen, um dann diese "authentische Präsenz" im Theaterspiel, in einer Bewegungs- oder Tanzimprovisation oder in einem Lied- und Gedichtbeitrag und letztendlich auch im Alltag einzusetzen. Am letzten Kurstag ist eine Szenen-Collage aus einzelnen Spielszenen, Gedichten, Liedern und Tanzimprovisationen geplant, die in Form einer Werkschau präsentiert werden soll. Der Arbeitstitel lautet "Das Tier in mir oder der Lurch hält durch, Teil 2". Dieses Kompaktseminar kann als Fortsetzung des Kurses vom Frühjahr 2019 verstanden werden. Neue Teilnehmende sind aber ebenso herzlich willkommen.

Karin Badar Dozentin

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Fr., 07.05.2021 16:45–19:45 Uhr
2. Sa., 08.05.2021 11:00–17:45 Uhr
3. Fr., 28.05.2021 16:45–19:45 Uhr
4. Sa., 29.05.2021 11:00–17:45 Uhr
5. So., 30.05.2021 11:00–17:45 Uhr
6. Fr., 11.06.2021 16:45–19:45 Uhr
7. Sa., 12.06.2021 11:00–17:45 Uhr

nach oben

vhs Gelsenkirchen

Ebertstraße 19
45879 Gelsenkirchen

info@vhs-gelsenkirchen.de

Kontakt

Kontaktformular

Anfahrt

Lernorte

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG