Der Fall Mona Lisa: Wer war Leonardos Modell wirklich? Digitaler Kunstkrimi

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 19. April 2021 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 2112203
Kursleitung Dr. Donatella Chiancone-Schneider
Datum Montag, 19.04.2021 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 5,00 EUR
Ort Online

Kurs weiterempfehlen


Dieses Online-Seminar dreht sich um das berühmteste und vielleicht rätselhafteste Gemälde der Welt. Mit Hilfe von Aussagen prominenter und weniger bekannten Augenzeugen sowie moderner Techniken zur Untersuchung von Kunstwerken sollen einige klassische Fragen beantwortet werden: Wer posierte für das sog. Mona-Lisa-Portrait? Was hat es mit dem besonderen Lächeln und mit dem verfolgenden Blick auf sich? Ist das Bild im Louvre das Original oder eine Kopie?
Die Besonderheit dieses Abends ist, dass sich die Teilnehmenden bereits im Vorfeld aktiv mit dem Thema beschäftigen können, aber nicht müssen. Auf Wunsch wird das komplette Beweismaterial in Form eines illustrierten eBooks gegen einen kleinen Aufpreis vorab zur Verfügung gestellt. So können alle vorhandenen Beweise (Bilder, Texte usw.) analysiert werden; am Kurstermin findet dann eine Kurzdarstellung aller Fakten durch die Moderatorin, ein ausgiebiger Austausch mit dem Publikum (via Chat und/oder Audio) und die gemeinsame Auflösung des Falls statt. Für alle, die sich rechtzeitig und ausführlich vorab informieren möchten, empfiehlt sich die Anmeldung mindestens zwei Wochen im Voraus. Ein kostenloses Informationsblatt wird allen Teilnehmenden direkt nach der Anmeldung bereitgestellt.
Technische Voraussetzungen: Internetfähiges Endgerät mit Lautsprechern oder Kopfhörern. Kamera und Mikrofon sind optional.

Dr. Donatella Chiancone-Schneider Kursleitung


nach oben

vhs Gelsenkirchen

Ebertstraße 19
45879 Gelsenkirchen

info@vhs-gelsenkirchen.de

Kontakt

Kontaktformular

Anfahrt

Lernorte

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG