Onlinevortrag: Kollege Roboter Teilnahme mit Anmeldung

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 12. April 2021 19:00–20:00 Uhr

Kursnummer 2111300
Kursleitung Prof. Dr.-Ing Verena Nitsch
Datum Montag, 12.04.2021 19:00–20:00 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Online

Kurs weiterempfehlen


ARBEIT UND LEBEN
(ÖAG DGB/VHS)
Wer heute bei den sozialen, politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen mitreden, mitentscheiden und gestalten will, muss sich dazu Kenntnisse und Fähigkeiten aneignen.
"Arbeit und Leben" bietet ein Forum der politischen Information und Diskussion und einen Erfahrungsraum für kreatives Lernen.
Das Angebot richtet sich an Arbeitnehmende sowie an alle Interessierten, unabhängig von ihrer Organisationszugehörigkeit.

Deutscher Gewerkschaftsbund
Region Emscher-Lippe
Mark Rosendahl

Volkshochschule der
Stadt Gelsenkirchen
N.N.

Örtliche Arbeitsgemeinschaft
"Arbeit und Leben" Gelsenkirchen
Susanne Franke (Geschäftsführerin)

Bei den Veranstaltungen ist die An-zahl der Teilnehmenden begrenzt. Voranmeldung zu allen Veranstaltungen ist erforderlich!

Seit der Einführung des ersten Industrieroboters im Jahre 1961 in einer Fabrik in New Jersey wurden Roboter jahrzehntelang als programmierbare Mehrzweckhandhabungsgeräte für das Bewegen von Material, Werkstücken oder Werkzeugen eingesetzt. Sie standen an festen Arbeitsplätzen und funktionierten nur in einer strukturierten, kontrollierten Umgebung. Doch dank zahlreicher Innovationen in der Sensortechnik und Softwareentwicklung können Roboter nun ortsflexibel und zunehmend selbstständig komplexe Aufgaben in unbekannten Umgebungen planen, aus Erfahrung lernen und sich an Veränderungen in der Umgebung anpassen. Nun arbeiten interdisziplinäre Forschungsteams an der Entwicklung von Robotern mit Sozialkompetenzen, die bereits in naher Zukunft eine effektive und enge Kooperation mit dem Menschen ermöglichen sollen. Doch was sind die Folgen einer zunehmenden Automatisierung durch Roboter für die Arbeitswelt? Der Vortrag stellt aktuelle Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Mensch-Roboter-Kooperation vor und beleuchtet mögliche Chancen und Herausforderungen für Arbeitskräfte im Zeitalter der Industrie 4.0.
Professor Dr.-Ing. Verena Nitsch ist Direktorin des Instituts für Arbeitswissenschaft an der RWTH Aachen University.
Dieser Onlinevortrag kann auf dem Rechner zuhause verfolgt werden.
Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung zugeschickt.

Prof. Dr.-Ing Verena Nitsch Kursleitung


nach oben

vhs Gelsenkirchen

Ebertstraße 19
45879 Gelsenkirchen

info@vhs-gelsenkirchen.de

Kontakt

Kontaktformular

Anfahrt

Lernorte

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG